Präsentieren und überzeugen. Der Weg zum Erfolg.

Präsentieren mit Thomas Mangold

Präsentieren, sicher und wirkungsvoll.

Vita:

Präsentieren aber wirkungsvoll, durch effizientes Lernen, Leben und Arbeiten. Thomas Mangold beschäftigt sich seit vielen Jahren mit diesen Themen Auf seiner Webseite http://selbst-management.biz/ stellt er Tipps, Tricks und Strategien rund um das Thema Selbstmanagement vor. Außerdem arbeitet er als Sportmentaltrainer mit Profi- und Amateursportlern, die ihre innere Stärke ausbauen und dadurch Erfolge im Sport feiern wollen.

Mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben, ist seine Prämisse.

Meine erste Frage. Wie stellst Du Dich vor?

Wer will das nicht, die wirklich wichtigen Dinge im Leben und ich stelle Dir die richtigen Tipps, Tricks und Strategien zur Verfügung, dass das klappt und funktioniert. Jetzt jedoch nicht dahingehend, dass alles funktionieren muss. Es soll alles auch Spaß machen. Auch die Arbeit. Und das Leben soll nicht nur von Produktivität bestimmt sein. Und ich helfe, das richtige Mittel zu finden.

Du hast 1.880.164 Downloads. Wie geht das? Seit wann bist Du online?

Ich denke das sind jetzt rund 2,5 Jahre. Ich mache alles sehr konsequent, d.h. zumindest einmal in der Woche stelle ich eine neue Folge online. Am Anfang war alles sehr überschaubar. Ich denke da waren meine Familie und meine besten Freunde meine Hörer. Aber in letzter Zeit hat es sich ganz super entwickelt. Und die 2 Mio. werden wir sicherlich im September oder Oktober knacken.

Was ist Dein Erfolgszitat, Dein Lebensmotto?

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren! (Bertold Brecht.)

Was war der wichtigste Schritt, der Dich zum großen Erfolg gebracht hat?

Es gab keinen wichtigsten Schritt, es war die Summer der vielen kleinen Schritte die für den Erfolg gesorgt haben! Ich bin über Umwegen zum dem gekommen, was ich jetzt mache. Ich habe als Sozialpädagoge beim Jugendamt der Stadt Wien begonnen, habe bis vor 2 Jahren noch fleissig dort gearbeitet, war nebenbei noch Fussballtrainer. Danach noch Sportmentaltrainer. Und mit Selbstmanagement habe ich mich schon immer beschäftigt. Das hat mich immer schon interessiert.

Wie findet man seine Leidenschaft? Hat Du einen Tipp für meine Hörer?

Es ist ein Prozess dahin. Das geht nicht von heute auf morgen. Auch ich habe als Fussball Trainer meinen Blog begonnen, bis ich gemerkt habe, dass ich nicht meins. Auf die innere Stimme hören, auch wenns manchmal Umwege zum Erfolg gibt.

 

Du machst Vorträge und Podcasts, d.h. Deine Stimme ist auch ein wichtiges Arbeitsmittel.

Wie gehst Du damit um, wenns mal kratzt im Hals?

Ich habe eine Übung von einem anderen Podcast mir angesehen, bzw. abgeschaut. Einfach in den Zeigefinger beißen und reden. Das bringt die Zunge und die Lippen in Bewegung, das klappt super. Mache ich vor jeder Podcast Folge.

Was sind Deine 3 besten Live Hacks die Du empfehlen kannst?

Im Bezug auf Selbstmanagement ganz wichtig, die Planung! Das wird zwar oft negativ gesehen und zwar als Arbeit.

Aber:

 

Wer gut plant ist in der Umsetzung besser!

 

Der zweite Tipp ist dass nur so viel Zeit bleibt, die ich mir für eine Aufgabe zur Verfügung stelle. D.h. meine Zeit begrenzen. Dann kann ich mich auf das Wichtige fokussieren. D.h. ich habe für die Podcastfolge eine Stunde Zeit, dann konzentriere ich mich auf das Wichtigste. Wenn ich sage ich habe 4 Stunden Zeit, dann werde ich abgelenkt sein.

Was ist Dein Erfolgszitat!

 

Wer kämpt kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

 

Besser gesagt, auch immer wieder mal sich durchzubeissen. Und durchhalten.

Was ist das Geheimnis deines Erfolgs?

 

Dranbleiben!

 

Das ist ganz wichtig. Ich sehe so viele Podcaster die Beginnen, da hörst du 10 bis 15 Folgen und danach hörst du nichts mehr.

Was bedeutet für Dich Erfüllung im Leben?

Ein Leben nach eigenen Vorstellungen leben zu können!  Das war auch mein großer Wunsch, darum habe ich mich selbstständig gemacht. Ohne einen Vorgesetzten der dir immer sagt, wann, was und wie du die Dinge machen sollst.

Welches war Dein schönster Moment in Deiner Karriere?

Eine Wohnung auf Mallorca mieten zu können und von da aus zu arbeiten. Das war ein großer Wunsch von mir und den habe ich mir mit drei Freunden von mir erfüllt. Und von dort habe ich dann auch immer wieder gearbeitet. Nicht ständig, ich bin da immer wieder zwischen Wien und Mallorca für einige Zeit hin- und hergependelt. Aber dahin zu kommen, das war sehr viel Schweiß und Arbeit die ich investiert habe.

Was war der wichtigste Satz, den du bisher gehört hast?

Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist! Ich weiß zwar nicht von wem dieser Satz stammt, aber das ist für mich ein ganz wichtiger Satz, da ich mich immer weiterbilde und auch versuche Neues zu starten.

Welche Tipps hast Du für die Hörer zum Thema Selbstmanagement?

Das Thema Selbstmanagement ist so eine Sache. Besser gesagt. Du musst immer sehen, wo ist der größte Point. Aber es gibt einige Tipps und Tricks. Einer davon ist z.Bsp. die Mailbox nur zwei mal am Tag zu öffnen und zu sehen, was ist so an Mails hereingekommen. Und nicht andauernd offen zu haben. Das erspart viel Zeit.

Was war bisher Deine beste Entscheidung im Leben?

Ein Online-Business zu starten!

Wie schaffen wir es, mehr Leichtigkeit ins Leben zu bringen?

Indem wir in der Gegenwart leben, anstatt in der Zukunft oder der Vergangenheit! Das ist zwar auch Wichtig, jedoch nur begrenzt. Focussiere Dich aufs Hier und Jetzt, das ist sehr wichtig.

Welche neuen Projekte sind geplant?

Sportmentaltraining der ist in der Betaphase. Darauf freue ich mich schon sehr. Obwohl, viele Menschen haben einen falschen Eindruck von einem Sportmentaltraining. Und es gibt dann auch so eine Art Einstiegskurs, damit man sieht was so ein Training überhaupt ist bzw. beinhaltet.

Wie bereitest Du dich auf deine Auftritte vor?

Ausschlafen. Ich reise wann immer es geht schon am Tag davor an. Den Auftritt visualisieren, große Vorfreude entwickeln! Da freue mich dann drauf und es macht mich auch wachsam, als wenn es kurzfristig und dann auch stressig ist.

Bist du noch nervös, was machst Du dagegen?

Klar immer wieder mal. Bei großen Vorträgen, bei neuen Vorträgen. Bei allem was noch nicht Routine ist. Nervosität ist was gutes, denn es schützt mich vor Fehlern und lässt mich wachsam sein. Wenn sie zu groß wird hilft bei mir die Bauchatmung super! Vor allem wenn es sich um neue Projekte handelt, oder wenn es sehr viele Menschen sind vor die ich spreche. Da ist die Nervosität schon größer.

Hattest du schon einmal Stimmprobleme bei einem deiner Vorträge?

Nein

Welcher Mensch kommt Dir in den Sinn, wenn Sie das Wort Erfolgreich hören?

Roger Federer. Der ist so lange dabei im Tennis. Im Winter würde ich wahrscheinlich Marcel Hirscher sagen. Die beiden haben ein unglaubliches Durchhaltevermögen, eine unglaubliche Konstanz. Immer auf Top Niveau, auch mental. Die beiden sind absolute Top Vorbiler.

Was würdest Du aus heutiger Sicht, Deinem jüngeren Selbst empfehlen?

Früher zu starten! Ich war doch sehr lange zu unsicher, ob ich starten soll. Habe mich eine zu lange Zeit mit der Theorie beschäftigt. Heute würde ich losstarten und mich gleichzeitig weiterbilden, informieren. 

Deine zwei stärksten Glaubenssätze:

Wenn ich alles gebe, kann ich mir auch nichts vorwerfen!
Erledigt ist besser als perfekt!

Was ist für mich ein empfehlenswertes Business / Software / Internet Tool.

Evernote

 

 

Zum Schluss noch die Schnell-Frage-Runde:“

Deine Drei größten Stärken:

Umsetzer
Dranbleiben
Motivator

 

Welche coole Gewohnheit hast Du?

Kalt duschen

Welcher Wert ist mir besonders wichtig.

Freiheit / Unabhängigkeit

 

Vielen herzlichen Dank für das Interview und Deine Zeit.

 

Wenn Dir mein Podcast gefällt, freue ich mich über eine positive Rezession auf iTunes und ich freue mich wenn Du mir eine E-Mail schickst. Welche Themen Du dir wünscht, was dich interessiert, was ist deine größte Hürde, wenn darum geht vor anderen zu sprechen.  Einfach an info@stimmpuls.com schreiben.

Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit. Servus und auf bald. 

 

Dein

Präsentieren sicher sprechen besser wirken

Merken

Merken

Merken

Merken

Meine persönliche Buchempfehlung:

7 Wege zur Effektivität      

Die Selbstmanagementformel

 

 

Kontaktdaten des Interviewpartners:

Thomas Mangold

+43 676 77 42 777
office@thomas-mangold.com
http://selbst-management.biz/

 

Merken

Merken

Merken

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*