Präsentieren und kommunizieren

Vom Business-Coach zum Ernährungsprofi!

 
 
Präsenation und Kommunikation Thilo Vierheilig

Vita:

DerVierheilig ist leidenschaftlicher Koch, Ausbilder, Küchenmeister, Ernährungsberater sowie ehemaliger Business Coach. Er hat seine 17- jährige Erfahrung aus der Küchenpraxis mit aktuellstem Ernährungswissen verknüpft und kreiert ständig gesunde, leckere und abwechslungsreiche Gerichte mit hoher Nährstoffdichte.

Stressfrei kochen, glutenfreie, basische, saisonale, vegane und vegetarische Gerichte sind bei ihm im Programm. Gemüse ist bei ihm das Lebensmittel Nr.1. Fleisch und Fisch gibt es selten. Aber wann dann in sehr guter echter Bioqualität.

„Gesund = lecker“ ist eines seiner Mottos, denn gesunde Ernährung ist kulinarische Lebensfreude.

Im Ernährungs-Coaching (moderne Ernährungsberatung- mit Blick über den Tellerrand) hilft er Menschen bei deren Ernährungsumstellung. Jeder Mensch ist einzigartig und nach diesem Grundsatz geschieht auch das Ernährungs-Coaching.

DerVierheilig vermittelt sehr viel Ernährungs- und Küchenpraxis- Wissen, welches jeder in seinen Alltag integrieren kann. Somit besteht die Möglichkeit langfristig die gemeinsam erarbeiteten Ziele zu erreichen und zu halten.

Thilo. In meinem Podcast geht es um Stimme und Wirkung. Hast Du ein Rezept für Stimme, oder bei Stimmproblemen?

Was kann ich machen, wenns kratzt und knarrt in der Stimme?

Auf jeden Fall vor einer Rede oder Vortrag nichts mit Menthol zu dir nehmen. Denn das gibt einen Belag auf der Stimme und das beeiträchtigt die Stimme. Sie wird schlechter werden. Bonbons sind ok, nur halt ohne Menthol. 

Ich persönlich nehme gerne Salztabletten oder Salzastillen. Aber auch Eibisch soll helfen.

Wie ist deine Meinung dazu?

Also gute Salzbonbons sind sehr hilfreich. Es gibt auch eigene Salzläden wo man solche Bonbons kaufen kann. Ist alles sehr hilfreich wie du weißt. Auch Eibisch ist sehr zu empfehlen. Eibisch hat sehr gute Wirkstoffe für unsere Stimmbänder. Was viele nicht wissen. Kräuter wachsen oftmals in unmittelbarer Umgebung von Menschen die ein Problem haben. Und diese Kräuter helfen bei Problemen.

Beispiel: Wenn jemand beim Harnlassen Probleme hat, hilft Kirsche. Und die wächst in der Umgebung. Das habe ich schon oft festgestellt.

Dein Name ist ja spannend. Da kommt ja das Wort heilig vor.

Ja. Meinen Namen habe ich zum Programm gemacht. Ich habe lang überlegt, welchen Namen ich nehmen soll. Und dann bin ich auf meinen eigenen gekommen. Der sticht heraus und klingt gut. Ich bin mit dem Herzen dabei, bei dem was ich mache. Und das ist absolut meine Leidenschaft.

Was ist Dein Erfolgszitat? 

Immer fokussiert bleiben und das machen was man liebt. Also der inneren Stimme folgen. Und wenn man sie noch nicht hat, dann sollte man sie finden und das tun für was man brennt. Und wenn man das macht, dann kann man nur glücklich und zufrieden werden. Und Erfolg hat 3 Buchstaben. TUN.

Was war der wichtigste Schritt, der dich zum Erfolg gebracht hat? 

Es gab viele verschiedene Schritte. Ganz wichtig ist mir die Unabhängigkeit und das ich das mache mir Freude bereitet. Und das ich Menschen helfen kann, etwas zum positiven zu bewegen oder zu verändern. Da passen meine ganzen Ausbildungen hinein, denn ich habe viele Ausbildungen gemacht. Viele bei der IOK, aber es fehlte halt noch der eine Schritt weiter. Und da bin ich noch dabei, diesen zu erarbeiten bzw. zu gehen. Das Wichtigste ist immer am Ball bleiben und den Focus nicht zu verlieren. Und ich bin ein sehr fokussierter Mensch.

Was ist das Geheimnis deines Erfolgs?

Ich bin sehr fokussiert und zielstrebig und mache (im Schnitt) was mir Freude bereitet. Des Weieteren habe ich mich schon immer viel mit essen beschäftigt. Meine Mutter war in einer Vollwertküche in den 80/90iger Jahren. Da war sie extrem starkt vertreten. Und bei ihr war gesunde Ernährung sehr wichtig. Fast schon zu extrem. Das hat mich sehr stark geprägt. In der Realschule war ich ihm Hauswirtschaftszweig. Auch da habe ich viel über Ernährung gelernt. 

I

Präsent und sicher

Ich habe viele Jahre in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Australien gekocht und habe mir viel an neuem Wissen dazugeholt. Aber in der Gastronomie kam die gesunde Ernährung nie so richtig zum tragen. Die Gastro war damals ein ganz ungesundes Pflaster. Die Köche leben fast alle ungesund. Wichtig in der Gastro ich es, dass es gut aussieht. Die gesunde Ernährung kommt noch viel zu kurz. 

 Dein schönster Moment in deiner Karriere? 

Da gab es viele Höhen und Tiefen in meinem Leben. Jedoch kam nach den anstrengenden Phasen immer ein positiver Effekt, weil man merkt, man hat es geschafft. Man hat es alleine geschafft. Jedenfalls war ich immer sehr happy wenn ich so eine Herausforderung geschafft habe. Das können auch nur ein paar Stunden gewesen sein.

Damals war ich noch in der Gastro und da haben wir schon mal 200 Teller in sehr kurzer Zeit rausgeschickt. Natürlich auf sehr hohem Niveau. Das sind auf so einem Teller gleich einmal 10 verschiedenen Komponenten vorhanden. Alles musste Hand in Hand greifen. Wie bei einem Schweizer Uhrwerk. Wenn du das mit einem guten Team geschafft hast, dann bist du so beflügelt, das ist einfach nur genial.

Und ich war mit 23 Jahren stellvertretender Sous Chef Also sehr früh Führungskraft. Und auch das war sicherlich ein schöner Moment. Dazu kamen meine Abschlüsse als Koch, Ausbilder, Küchenmeister und Ernährungsberater.

 Wie bereitest du dich auf deine Auftritte vor?

Techniken von Gary anwenden 1…2…3…. Also von dir. Und die Musik. Die hat mir auch immer sehr geholfen. Damit habe ich mich gepuscht. Oder ich habe auch mit mir gesprochen.  besser gesagt mit meiner inneren Stimme. D.h. du kannst dich selber pushen oder auch beruhigen. Das habe ich über die Jahre erst gelernt. Und ich hatte immer jemanden mit dem ich mich austauschen konnte. Auch das hilft. Dazu kommt natürlich noch gute Vorausplanung . Da meine ich den Zeitplan, das richtige Equipment, und auch das dementsprechende Budget.

Und mittlerweile suche ich kurz die Ruhe, um mich zu sammeln.

Bist du noch nervös?

Es kommt immer darauf an. Aber es ist wesentlich besser geworden. Auch deine Show ist sehr hilfreich. Ich habe mir schon sehr viel angehört. Auch wenn man im Leben schon schon vieles gemacht hat, oder kennt, ist es gut immer wieder neu aufzufrischen. Ich hole mir auch gerne neue Tipps. Da habe ich einen.

Beispielsweise bis Drei zählen bevor man zu sprechen beginnt. Einfach einmal die Pause auch stehen lassen. Das erhöht die Wirkung.

Welche neuen Projekte sind geplant?

Derzeit plane ich hier in Bamberg ein Projekt mit der Hofstadtgärtnerei. Durch Podcast kennen mich jetzt auch einige in Amerika. Auch in Japan wird mein Podcast gehört. Aber in Bamberg kennen mich die wenigsten. Ich möchte auf jeden Fall regional einiges machen. 

Dann noch meine Online Kochschule die ich bis Ende 2017 realisieren möchte. Dazu kommen diverse Events wie beispielsweise Kochkurse und Ernährungsvorträge, Seminare (Ausbildung von Ernährungsberatern mit der deutschen Heilpraktiker Schule)

Welcher Mensch kommt dir in den Sinn, wenn du das Wort erfolgreich hörst?

Gary Stütz. Deinen Werdegang finde ich echt klasse. Das muss ich hier mal sagen. Ich finde das cool, auch wie du das so aus dem Herzen herauskristallisierst.  Jeder deffiniert Erfolg anders. Wenn du sagt Erfolg ist das was ich liebe und wenn ich anderen Menschen helfen kann, dann bist du schon erfolgreich ohne Ende. Dabei gehts mir nicht ums Geld. Für mich ist der wahre Erfolg, anderen Menschen zu helfen. Denn das gibt dir viel zurück.

Oder auch Patric Heizmann. Dr Diät Rebell. Den finde ich auch gigantisch. Ich fand die Titel grandios und ich habe ihn auch schon angeschrieben.  Er ist auch bekannt und auf vielen Bühnen unterwegs. Und er hat auch einen Podcast. Da habe ich mir gedacht, den schreibst du einfach mal an. Und er hat postitiv geantwortet und mir ein Interview versprochen. Und darauf freue ich mich sehr.

Was würdest du heute deinem jüngeren Selbst empfehlen?

Geh alles etwas lockerer an. Vielleicht ist etwas weniger Party auch in Ordnung. Aber zu der Zeit war alles gut. Wir haben es in vollen Zügen genossen. Es kommt alles so wie es kommen soll und vertraue dem was du machst. Hol dir Infos welche Wege du gehen kannst. Du hast so viele Möglichkeiten. Lass dir nichts gefallen. Mach den Mund auf wenn dir etwas nicht passt. Lerne Nein sagen. Achte auf deine Gesundheit.

 

Ich bedanke mich für deine Zeit und das Interview. Das komplette Interview hörst du im Audiofile.

Und wenn dir mein Podcast gefällt, bitte ich dich um eine positive Rezession auf iTunes. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Noch eine schöne Zeit.

Dein Präsentieren sicher sprechen besser wirken präsentieren sicher und wirkungsvoll

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Meine persönliche Buchempfehlung:

Willst du normal sein oder glücklich?: Aufbruch in ein neues Leben und Lieben von Robert Betz

 

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

Thilo Vierheilig

Küchenmeister (IHK)

Ernährungsberater

im Weidig 12

96135 Stegaurach

DerVierheilig Podcast: http://dervierheilig.libsyn.com/website

E-mail:                          info@dervierheilig.de

Homepage:                   www.dervierheilig.de

Mobil:   0179 5409320

Written by garystuetz

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*