Erst Inspiration, dann Innovation.

 
 
Moderieren und präsentieren

 Das komplette Interview hörst du in Folge 49.

Vita:

Gerriet Danz ist seit mehr als zwei Jahrzehnten einer der anerkannten Experten für Innovation und Kreativität. Die Vorträge des passionierten Querdenkers, mehrfachen Start-up-Gründers und Bestseller Autors (CAMPUS/Randomhouse) sind so inspirierend und ungewöhnlich wie der Mix seiner Erfahrungen.

Zunächst arbeitete er als Kreativdirektor der internationalen Werbeagentur BBDO und unterstützte Global Player bei der Entwicklung von Innovationen. Karriere zwei führt ins Fernsehen: Gerriet Danz entwickelt neue TV-Formate, moderiert selbst den Wissensshow-Klassiker „JEOPARDY“. Motivierend, humorvoll und praxisnah vermittelt er in seinen Auftritten, wie Unternehmen ein perfektes Innovationsklima schaffen und Kreativitätsbarrieren überwinden.

Der SPIEGEL fragte ihn,„ ...worauf es wirklich ankommt.“ Gerriet Danz ist Lehrbeauftragter an der Steinbeis Hochschule Berlin, berät u. a. das Europäische Patentamt Den Haag, ist Mitglied der German Speakers Association und Preisträger des CONGA-Awards in der Kategorie „Referenten & Trainer“.

 

Was ist dein Lebensmotto? 

Habe ich nicht. Oder: Jeden Tag ein anderes. Eines habe ich aber in den letzten Jahren gelernt - und ist bereits mehrfach Motto gewesen: Mach mal Pause! Wir brauchen für uns, für unsere Partner und Kinder Pausen. Sonst wird man nicht glücklich.

 

Was hat Sie dazu bewegt das zu tun, was Sie heute tun?

Der Wunsch, das eigene Wissen weiter zu geben und damit andere zu unterstützen.

 

Was bedeutet für dich Erfüllung im Leben?

Das zu tun, was ich gerne mache (beruflich). Meine Familie und Freunde (privat).

 

Welches war dein schönster Moment in deiner Karriere? 

Der Moment als ich feststellte, dass ich (damals noch sehr jung) auch im Vorstand eines internationalen Lebensmittelkonzerns etwas bewegen kann. Und als ich merkte, dass der Beruf des Speakers und Trainers beim Gegenüber große Dankbarkeit auslöst. Hatte ich vorher weder in der Werbung noch bei meiner Fernsehtätigkeit.

 

 

 

Wofür bist du dankbar?

Meinen Eltern dafür, dass sie mich haben machen lassen, und sie mich nicht in irgendeinen vermeintlich sicheren Beruf reingequatscht haben. Meiner Frau für die letzten zwei Jahrzehnte. Und meiner Tochter dafür, dass ich manche Erlebnisse mit ihr in meine Vorträge einbauen darf.

 

Was war der wichtigste Schritt, der Dich zum großen Erfolg gebracht hat?

Möglichst vielen Menschen davon zu erzählen, was die eigenen Pläne und Träume sind. Denn nur so haben sie die Gelegenheit, mich und meine Ideen mit anderen in Verbindung zu bringen, die eventuell ähnliches planen.

 

Was war bisher deine beste Entscheidung im Leben?

Meine Frau zu heiraten. Und unser zweites Zuhause auf Mallorca abzubauen.

 

Wie schaffen wir es, mehr Leichtigkeit ins Leben zu bringen?

Indem man sich immer fragt, was schlimmstenfalls passieren wird. So schlimm ist das nämlich meist nicht.

 

Welche neuen Projekte sind geplant?

Eine neue Webseite geht in ein paar Tagen online. Aufbau der Online-Academy. Ausbau des internationalen Speaker-Business. Einen Roman schreiben.

 

Welcher Mensch kommt dir in den Sinn, wenn du das Wort „erfolgreich“ hörst?

Ghandi. Martin Luther King. Mutter Theresa.

 

Was würdest du heute deinem jüngeren Selbst empfehlen?

Mach es genau so, wie ich es gemacht habe. War alles richtig zu seiner Zeit.

 

Bei welchen Tätigkeiten bist du im Flow?

Wenn wir entspannt sind und Ideen kommen lassen, die kommen wollen.

 

Kannst du über dich selber lachen?

Gern sogar. Noch lieber: Mit meiner Tochter über mich lachen.

 

Deine zwei stärksten Glaubenssätze:

  • Probier’s aus!
  • Sei neugierig!

 

Was ist für mich ein empfehlenswertes Business / Software / Internet Tool.

Google Trends.

 

Drei größten Stärken:

  • Zuhören können
  • Empathie
  • Neugier

 

Welche coole Gewohnheit hast du?

Bei Erstkontakt zwischen Ohr und Kissen sofort schlafen zu können.

 

Welcher Wert ist mir besonders wichtig.

Ehrlichkeit.

 

Danke für deine Zeit und das Interview.

Danke füMerken

Merken

Merken

 

Und wenn dir mein Podcast gefällt, bitte ich dich um eine positive Rezession auf iTunes. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Noch eine schöne Zeit.

Dein Präsentieren sicher sprechen besser wirken
 
Hole Dir jetzt Dein Gratis Geschenk. Klick hier.

Merken

Merken

Meine persönliche Buchempfehlung:

Schloß aus Glas. Jeannette Walls.

Die Sommer mit Lulu. Peter Nichols.

Homo Deus. Yuval Noah Harari

Neu präsentieren. Gerriet Danz

 

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

www.gerrietdanz.com

www.praesentarium.com

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*