erster eindruck, visitenkarte, visitenkarten, erster eindruck zählt, erscheinungsbild, positives auftreten

Neben der Körpersprache hinterlässt auch die Visitenkarte einen Eindruck.

Über den ersten Eindruck machen wir uns oft nur wenig Gedanken. Und dabei ist der erste Eindruck so wichtig! Nicht nur unser Auftreten zählt, auch unsere Visitenkarte hinterlässt Eindruck.

Damit es ein professioneller erster Eindruck ist, müssen passende Visitenkarten zur Hand sein.

Der erste Eindruck und die Visitenkarte

 

Die ersten 5 Sekunden entscheiden, ob mir jemand sympathisch ist, ob mir seine Stimme gefällt, ich entscheide in Sekunden wie mein Gegenüber auf mich wirkt. Dabei ist auch der optische Eindruck wichtig. Auch in meinen Seminaren und Trainings erfahre ich das immer wieder aufs neue.

Oft sparen wir heutzutage an der falschen Stelle. Was ich dabei schon Geld ausgegeben habe! Meine Mutter sagte immer, einen billigen Pullover kaufst Du zweimal. Vor allem für Kleinunternehmer, Neugründer oder Freiberufler ist oft der erste Eindruck der Entscheidende. Denn mit einem professionellen Auftritt inklusive Visitenkarte, hebst Du Dich von Deinen Mitbewerbern ab.

Es soll alles zusammenstimmen:

  • Optik
  • Stimme
  • Präsenz
  • Auftreten
  • Visitenkarte
  • Website

Wenn das alles stimmig ist, dann bist Du professionell. Denn beim Empfänger kann die Visitenkarte sowohl einen positiven als auf negativen Eindruck hinterlassen.

 

Identifiziere dich mit deinen Visitenkarten

visitenkarte, visitenkarten, mit visitenkarte identifizieren, erster eindruck erste eindruck, eindruck schaffenEs ist auch wichtig, dass sich der Inhaber der Visitenkarte mit dem Layout identifizieren kann. Eine sachliche, kaufmännische Karte passt ebenso wenig zu einem Künstler, wie eine exzentrische Karte zu einem Bürokraten!

Das sind zum Beispiel spezielle Folder oder Flugblätter, wo man schon im Vorhinein erkennt, dass diese mit einem einfachen Word-Dokument selbst gemacht wurden.

Professionell geht anders!

Und auf die richtige Verwendung kommt es an. Vor allem im internationalen Umfeld oder in der Geschäftswelt. Oft vernachlässigen wir das. Oder es gilt als selbstverständlich einfach eine Visitenkarte herzugeben.

Aber auch hier kommt es auf die richtige Verwendung an, es gilt hier: Je professioneller, desto größer die Wirkung.

 

Stimmige Visitenkarten machen neugierig

Wir vergessen leider in der heutigen Zeit immer mehr oder immer öfter auf die Etikette. Die Visitenkarte wird jetzt nicht das entscheidende Kriterium für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss oder ein erfolgreiches Projekt im Ausland sein. Aber eine professionelle – mit der Website harmonierende Visitenkarte – macht schon neugierig.

Email Adressen wie, gmx.com. aon.at, freemail.com, yahoo.de usw. machen nicht unbedingt einen professionellen Eindruck. Die meisten Geschäftsleute sind zwar in dieser Hinsicht schon erfahren. Aber eine E-Mail mit eigenen Namen oder mit dem Firmennamen wirkt professionell und wird ganz anders wahrgenommen.

 

Erster Eindruck – es zählen die kleinen Dinge

Denn es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied machen können. Warum? Weil ein Yahoo, Gmail, Gmx, Adresse darüber aussagt, dass du nicht viel Geld für eine gute Visitenkarte investieren möchtest. Visitenkarten haben bei der Vorstellung der einzelnen Personen im Geschäftsleben generell eine zentrale Bedeutung und Legitimation.

Erster Eindruck: Sie zeigen, mit wem man es zu tun hat und welche Funktion die betreffende Person in dem jeweiligen Unternehmen innehat. In einigen Ländern dienen Visitenkarten sogar als Prestigeobjekt oder Statussymbol!

Darüber hinaus sind Visitenka

 

Deine Visitenkarte spiegelt dich und dein Unternehmen

Visitenkarte, visitenkarten, visitenkarten erstellen, ausdruck von Visitenkarte, erster eindruck, geschäftstermin, besprechungSie sind am Anfang, also beim Erstkontakt eine wichtigste Informationsquelle für das Gegenüber und geben Auskunft über das Unternehmen. Auch die Funktion des Gesprächspartners und sämtliche wesentliche Kommunikationsdaten werden damit übermittelt.

Sie sind eine wichtige und notwendige Erinnerung an die eigene Person. Dabei geht es auch um die eigene Wertschätzung!

Ich bin es mir Wert & mein Unternehmen ist es mir Wert, professionell und erfolgreich aufzutreten.

Wir in Europa tauschen vor allem bei Geschäftspartner unsere Visitenkarten häufig beim ersten Zusammentreffen aus.

Die größte Bedeutung haben die kleinen Kärtchen wohl aber im asiatischen Raum: Zu jedem Geschäftstermin, sei es Konferenz oder Verhandlung, werden Visitenkarten ausgetauscht. Und auch nach dem erster Eindruck, hat jede Visitenkarte nach dem Austausch eine hohe Wertschätzung.

 

Visitenkarten tragen Kultur in sich

Die Japaner oder Chinesen nehmen die empfangene Karte stets mit beiden Händen an. Als eine Art der Wertschätzung. Denn beim Gegenüber kommt es als  wenig wertschätzend an, wenn die Karte gleich im Sakko verschwindet. Nehmt euch selber mal an der Nase, wie oft macht Ihr das mit Visitenkarten?

Dennoch. Visitenkarten machen Eindruck, schaffen Wirkung. Eine Billigsdorfer Visitenkarte zeigt dem Gegenüber im ersten Eindruck, mit wem er es zu tun hat.

Mittlerweile lege ich großen Wert darauf, wie eine Visitenkarte aussieht. Welche Email Adresse draufsteht und auch wie sie sich anfühlt.

Auch wie sich das Material anfühlt hat Wirkung!

Ist es eine dünne Karte, also ein dünner Karton, oder einer mit samtiger Oberfläche? Ich habe mir die Variante mit einer seidigen Oberfläche geleistet und das kommt sehr gut an.

Oft passiert mir, wenn ich sie überreiche, dass mir jemand sagt „Wow, die fühlt sich aber gut an!“

Und so wird meinem Gegenüber signalisiert, dass ich Wert lege auf meine Wirkung. Ich bin professionell, ich bin erfolgreich. Ich lege Wert auf meinen Eindruck, auf mein Selbstbild.

Die meisten Geschäftsleute bekommen im Laufe ihrer Unternehmensaktivitäten Hunderte, oder sogar Tausende von Visitenkarten. Daher ist es schon wichtig, dass man diesen kleinen Kärtchen als Überreichender auch einen besonderen Wert beimisst. Um am Stapel der Visitenkarten ganz oben liegen zu bleiben.

 

Ich wünsche euch viel Erfolg!

Nächste Woche zeige ich euch, was die Visitenkarte mit der Business Knigge zu tun hat 😉

 

Dein Gary Stütz

 

Ps.: Weitere spannende Themen findest du auf meinem Blog oder du hörst dir meinen Podcast an.

…und ein spannendes Video zum Thema findest du hier.

Written by garystuetz

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*