Stimme, Sprache, Ausdruck.

Heute habe ich etwas besonders für dich mitgebracht.

Zwei Deutsche, Stephan Müller, Patrick Lynen sowie ein Österreicher das bin ich, haben ein gemeinsames Hörbuch aufgenommen. Und wir arbeiten seit vielen Jahren als Trainer und Coaches oder Modertoren für bekannte Medienunternehmen und Journalistenschulen. Wie u.a. WDR, SWR, Antenne Salzburg, Antenne Bayern, Servus TV, VOX, ARD.ZDF Medienakademie.

Nachdem Patrick mein Hörbuch "Entspannter sprechen als Obama" gehört hat, kam ihm die Idee, lass uns doch ein gemeinsames Hörbuch aufnehmen, denn das Thema ist sehr interessant und auch sehr wichtig. Viele Menschen haben bekanntlich Probleme mit Stimme, Sprache, Präsentationen usw.

Dieses Hörbuch hebt sich dadurch von anderen Fachhörbüchern ab. Dieses Mal sind es drei Sprecher! Zwei Deutsche und ein Österreicher.

Was heißt das?

Abwechslung in Stimme, Sprache, Ausdruck. Und genauso heißt auch das Hörbuch.

Und dieses Hörbuch bietet wirklich sehr viel Wissenswertes. Durch meinen Podcast hast du schon viel Erfahren was Thema Stimme, Ausdruck, Sprache, Nervosität usw. betrifft. Durch viele Beispiele kannst du dein Wissen noch mehr vertiefen, deine Stärken noch mehr ausbauen.

Egal ob du im Vertrieb tätig bist, beruflich verhandeln musst oder in privaten Gesprächen wirkungsvoller kommunizieren möchtest: Es macht es Spaß, zu erkennen, was du machen kannst, um diese Dinge zu erreichen.

Ich habe mir gedacht, ich gebe dir in dieser Folge einfach einmal ein Beispiel wie abwechslungsreich ein spezielles Thema und ein besonderes Hörbuch sein kann, wenn mehrere Profis es besprechen, daher habe ich dir auch ein paar Ausschnitte mitgebracht.

Hörbuch und Stimme

Zum Download

 

 

 

 

 

 

Was noch wichtig ist:

Wie beginne ich meine bzw. eine Rede?

Auch dahin habe ich dir schon einige Tipps mitgegeben. Hier kommt noch ein weiterer.

Entwickle Freude. Ja richtig gehört. Auch wenn du nervös bist. Bin ich auch, aber ich freue mich auf die Herausforderung. Lasse die Angst zu, wandle sie in Freude um. Jetzt denkst du vielleicht. Spinnt der.

Wie soll, das denn gehen?

Stelle dir einmal vor wie das ist, wenn du Nervös bist. Meist heben wir die Schultern. Unbewusst. Beobachte dich das nächste Mal, wenn du wieder in eine Situation kommst, wo du nervös bist, weil du vielleicht vor einem Kunden eine wichtige Präsentation hast. Der Atem geht schneller, die Hände sind nass und du verkrampfst dich. Auch indem du die Schultern hochziehst.

Wenn du das an dir feststellst, dann lasse es zu, atme einige Male so richtig durch und freue dich auf die Präsentation. Wandle die Nervosität in positive Energie um. Das geht. Mit etwas Übung wird das immer leichter werden.

Wie du auch weißt, kommt es immer auch auf den Anfang an.

Der Beginn der Rede.

Wie mein Kollege René Borbonus so schön sagt: "Ich freue mich, dass sie so zahlreich erschienen sind, ..." das sind leere Worte. Ohne irgendwelche Bedeutung. Einfach dazu da, dass man halt was sagt. Ohne großartig darüber nachzudenken.

 

Überlege dir deinen Einstiegssatz.

 

Und bringe deine Freude zum Ausdruck. Mit ein bisschen Schauspielerei klappt das schon, falls deine Freude nicht ganz so echt ist, weil der Kunde vielleicht ein ganz spezieller ist. Versuche etwas zu finden, was nicht so alltäglich ist. Denn wir freuen uns alle unterschiedlich. "Ich freue mich, dass so viele den Weg hierher gefunden haben," kann man sich schenken. Es gibt Navis.

"Mit einem guten Kaffee lässt sich eine Sitzung gleich viel besser beginnen." "Lieber Herr Kunde, endlich kann ich ihnen unsere neueste, .... präsentieren."

Lass dir etwas einfallen. Wenn es eine Präsentation ist, kannst du beispielsweise auch so beginnen. "Gut, dass wir so viel Platz haben. Nachdem so viele gekommen sind, haben wir noch ein paar Stühle dazu gestellt. Schönen guten Abend." Usw.

Ich bereite mich gerade auf ein neues Training vor. Seminare mache ich wie du weißt nicht, weil ich nicht vortrage, sondern meine Teilnehmer aktiv arbeiten lasse.

 

Raus aus der Komfortzone.

 

Das bringt dich weiter. Und auch ich bereite mich vor und überlege mir immer wieder, wie ich meine Begrüßung beginne. Jedes Mal aufs Neue.

Übrigens:

Das Hörbuch von dem ich dir Anfangs erzählt habe. "Stimme, Sprache, Ausdruck" kannst du direkt bei Amazon downloaden.

 

Und wenn dir mein Podcast gefällt, bitte ich dich um eine positive Rezession auf iTunes. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Noch eine schöne Zeit.

Dein

Präsentieren sicher sprechen besser wirken
 
 
Hole dir jetzt dein Gratisgeschenk.

Merken

Merken

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*