Aufmerksamkeit und Wirkung

Ups oder doch USP?

In dieser Folge frage ich dich, was du dir genau wünscht.

Welche Themen soll ich ansprechen, was ist dir wichtig, was möchtest du wissen?

Schreibe mir eine Mail an info@stimmpuls.com, dann kann ich genauer auf die Thematik eingehen. Denn das Thema Kommunikation ist so umfassend, dass ich oftmals nicht genau weiß, wo ich anfangen soll.

Letzten hatte ich wieder ein Training. Wie du ja bereits weißt, mache ich keine Seminare, sondern Trainings. Meine Teilnehmer werden richtig gefordert und auch aus der Komfortzone geholt. Demgemäß zeigt das auch Wirkung. Auch wenn meine Teilnehmer einerseits gestresst werden, ist dies gut, denn nur so trainieren wir auch den Ernstfall. D.h. der Umgang mit Nervosität und die Wirkung vor anderen zu stehen. Das gefällt den TeilnehmerInnen aus dieser so gemütlichen Komfortzone geholt zu werden.

 

So erzeugst du Aufmerksamkeit

 

Nur dadurch verbessern wir uns. Raus aus dem Vertrauten, rein ins Tun. Zurück zu meinem letzten Training. Mir fällt immer wieder auf, dass viele Menschen, hier spreche ich vor allem UnternehmerInnen an, nicht wissen was genau der USP ist.

 

Ich sage dann. Ups der USP.

 

Es ist unser Alleinstellungsmerkmal. Unique selling proposition auch USP gennant. Und dieser ist enorm wichtig. Im Marketing und in der Verkaufspsychologie wird es auch als herausragendes Leistungsmerkmal bezeichnet. Dadurch hebst du dich von anderen Konkurrenten deutlich ab. Zumindest ist es so geplant. Nur erstmal sein eigenes Alleinstellungsmerkmal finden, ist für viele eine große Herausforderung.

Nur zu sagen, ich bin der Beste, habe die beste Qualität, über 20 Jahre Erfahrung, bin für meinen Kunden da, das ist zu wenig. Das ist kein USP. Denn solche Aussagen treffen viele Unternehmer. Jeder ist ein Experte, der Beste, Größte usw.

 

Dein USP ist ein großer Kundenvorteil.

 

Abgesehen davon, dass der Kunde dein Angebot innerhalb weniger Sekunden erkennt, sollte das Alleinstellungsmerkmal zielgruppenorientiert und wirtschaftlich sein. Im Preis, Zeit und auch in der Qualität sollte es ebenso überzeugen.

 

Es heißt ein USP sollte so funktionieren, dass du während dessen du in einem Aufzug vom Erdgeschoss in den ersten Stock fährst, dein Alleinstellungsmerkmal so erklärst, dass es auch ein 10-jähriges Kind versteht, was du genau meinst, bzw. machst.

 

Denn ein Alleinstellungsmerkmal, d. h. ein einzigartiges Nutzenversprechen, soll mit dem Produkt verbunden werden. Und dementsprechend gleich erkennbar sein.

 

Und du erreichst deinen Kunden nur mit Geschichten. Einer guten Story. Das bleibt hängen.

 

Andererseits gebe ich zu, dass ich zwei Jahre für meinen USP gebraucht habe. Jaja, das dauert. Ein guter USP muss gut überlegt sein. Er sollte überzeugen, für Aufmerksamkeit sorgen und auch im Kopf meines Gegenübers hängen bleiben. Wenn mich jemand fragt. "Was machen Sie beruflich?" Dann antworte ich: "Ich bin der Kommunikations-Fitmacher."

Das sorgt erstmal für Staunen. Denn im Schritt zwei werde ich dann gefragt: "Was machen Sie da genau?"

Das erzeugt Aufmerksamkeit. Denn jetzt erkläre ich, was ich genau mache. Und schon bin ich im Gespräch.
Dafür braucht es jedoch Zeit. Denn ein guter USP der soll auch wirken und ankommen.

Daher mein Tipp:

Nimm dir Zeit, überlege genau, was du anbietest und überlege dir eine gute Story. Brich diese unter auf einen kleinen Satz herunter. Nur weil ein Tischler die beste Qualität hat, die besten Handwerker, das ist noch lange kein USP.

Beispielsweise:

Einer meiner Kunde ist Elektriker. Ich bin in einem großen Unternehmernetzwerk BNI genannt. Dementsprechend präsentieren wir uns immer wieder vor anderen Unternehmern. Und mein Elektriker macht dies etwa so: "Ich bin XY, Elektriker und installiere elektrische Anschlüsse, bin Experte für TV usw."

 

Während unseres Trainings haben wir seinen USP ausgearbeitet. Dazu gibt es eine kleine Geschichte.

Ich habe ihn in seinem Unternehmen besucht, wir haben geplaudert um was es ihn im Training genau geht und er hat mir sein Lager gezeigt. Da kam mir die Idee, wie er seinen USP finden kann.

Die Aborigines nehmen zum Telefonieren, sage ich jetzt einmal ganz einfach, ein Stück Holz, welches an einer Schnur befestigt ist. Das schwingen sie in der Luft und dies erzeugt Geräusche. So etwa nehmen sie mit anderen Kontakt auf. Ähnlich wie bei den Indianern das Rauchzeichen. Also ganz einfach erklärt.

Ich sagte zu meinem Elektriker. "Du nimmst ein Stück flexibles Rohr, schwingst es in der Luft, dies erzeugt einen Ton und erzählst die Geschichte der Aborigines. Das erzeugt Aufmerksamkeit. Dann machst du einen Übergang zu deinem Business."

 

So erzeugst du Wirkung

 

Die Wirkung war der Hammer. Ein echter Hingucker und hinhörer.

 

Und jetzt hat er seinen USP.

 

 

Dieser Schlauch kommt unter die Mauer kommt. Da werden die Kabel durchgezogen.

 

Beispiel Tischler:

Er baut mit Holz. Holz ist die Eigenschaft. Was aber ist sein Nutzen. Es könnte ein spezieller Tisch oder Sessel sein, eine besondere Küche usw. Überlege dir etwas.

 

Tipp:

Eigenschaft vs. Nutzen

Wie und warum dieses Alleinstellungsmerkmal so wichtig ist, darüber habe ich mit Verkaufsprofi und Expertin Ulrike Knauer gesprochen. Es war ein sehr informatives Interview wie ich meine. Tut auch gut, die Meinung von einem Experten zu diesem Thema zu hören.

 

Deshalb noch einmal der Tipp vom Profi.

 

Eigenschaft - Nutzen. Sicherheit, Qualität, Vertrauen, Image. Das ist der Nutzen.

 

Wenn dich etwas Spezielles zum Thema Kommunikation interessiert, wenn du etwas wissen möchtest, dann freue ich mich über dein Mail.

 

Kommunikation ist sehr umfangreich. Stimme, Wirkung, Nervosität, Körpersprache, Präsentation und noch mehr gehört dazu. Das genau macht es so spannend.

Ich hoffe, auch in dieser Folge war wieder etwas Spannendes für dich. Auch wenn du kein Unternehmer bist. Der erste Eindruck zählt. Auch wenn du deine Urlaubsgeschichte erzählst. So machst du es spannend, so bleibst du interessant.

Und wenn dir mein Podcast gefällt, bitte ich dich um eine positive Rezession auf iTunes. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Noch eine schöne Zeit.

Dein

Präsentieren sicher sprechen besser wirken
Coming soon.
Der Online Workshop mit vielen wertvollen Tipps und Tricks rund um die Kommunikation.
Umgang mit Nervosität, Warm ups, Atemübungen, rhetorische Fitness und mehr.

Merken

Merken

Und wenn dir mein Podcast gefällt, bitte ich dich um eine positive Rezession auf iTunes. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Noch eine schöne Zeit.

Dein

Präsentieren sicher sprechen besser wirken
Coming soon.
Der Online Workshop mit vielen wertvollen Tipps und Tricks rund um die Kommunikation.
Umgang mit Nervosität, Warm ups, Atemübungen, rhetorische Fitness und mehr.

Merken

Merken

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*