Charisma und Wirkung

Was ist Charisma und Wirkung und kann man das lernen? Manche Menschen kommen in den Raum und haben die gesamte Aufmerksamkeit der Anwesenden. Dieser Mensch ist präsent und irgendetwas strahlt er aus und zieht damit die Aufmerksamkeit auf sich. Was ist an diesem Menschen anders, daß er charismatisch ist?

Was ist Charisma?

In Management wird Charisma einer Person gemäß Richard Wiseman   über folgende Eigenschaften definiert:

  1. Emotionen werden von ihr sehr stark empfunden.
  2. Sie ist in der Lage, auch andere Menschen derart starke Gefühle erleben zu lassen.
  3. Sie ist resistent gegenüber Einflüssen anderer charismatischer Menschen.

Wer hat nun Charisma?

Wir sind alle einzigartig und als Unikat geboren worden. Und jeder von uns entwickelt sich mit den eigenen Erfahrungen weiter. Es kommt also auf dich selbst an. Manche Menschen passen sich an um zu gefallen oder geliebt zu werden. Oder wir ordnen uns unter um dazuzugehören. Wären wir uns unserer Einzigartigkeit bewusst, dann wären wir auch charismatischer.

In der Ausbildung lernen Schauspieler wie sie unterschiedliches Charmisma und Wirkung erzielen können. Nun ist nicht jeder Mensch automatisch ein Schauspieler. Wie können wir in unserem Business Alltag charismatisch bzw. präsent sein?

Charisma und Wirkung - wie kann ich charismatisch wirken?

Es geht hier um das eigene Selbstbewusstsein genauso wie um Authentizität. Um Authentizität zu erlangen ist es wichtig sich selbst zu vertrauen und wie Thomas A. Harris in seinem Buch „Ich bin OK du bist OK“ veranschaulicht.

Sich selbst so zu akzeptieren wie man ist mit allen Stärken und SChwächen ist die Basis von Selbstvertrauen und damit auch von Charisma und Wirkung. Dazu brauchen wir jedoch auch eine positive Einstellung.

Kaum verlassen wir unser gewohntes Terrain, also die Wohnung oder das Haus, setzen wir häufig eine Maske auf um uns selbst zu schützen.

Menschen mit Charisma und Wirkung nehmen sich die Freiheit so zu sein wie sie sind – selbst wenn sie von der Umgebung manchmal nicht verstanden sind. Dieses Vertrauen in uns selbst als auch in unsere fachlichen Qualitäten stärkt das Selbstbewusstsein. Das hat noch einen zweiten positiven Aspekt dieses „zu sich stehen“ und das ist die Auswirkung auf die Körpersprache. Diese wird dadurch authentisch und wirken charismatisch.

Charisma und Wirkung in der Körpersprache

Durch das eigene Selbstvertrauen werden wir präsent. Der Körper und der Rücken ist gerade.  Weil wir uns eben vertrauen, weil wir uns selbst bewusst sind und unsere Stärken und Schwächen akzeptieren. Und unser Körper verrät wie du ja weißt, sehr viel über uns. Und dieses Selbstvertrauen zeigt sich auch durch unsere Worte und unser Verhalten. Es wirkt dadurch charismatisch.

Häufig wird Selbstbewusstsein mit Arroganz verwechselt. Selbstbewusste  Menschen wirken stark und das kann als Arroganz eingschätzt werden – ist es das wirklich? Bleib dir selbst treu, bleib authentisch und akueptiere sowohl deine Stärken und auch Schwächen.

Schwäche zu zeigen ist Stärke

Schwäche und Emotion zeigen zu können ist keine Schwäche. Und Selbstbewusstsein bedeutet eben unserer Stärken und Schwächen bewusst zu sein.

Der eigene Stil durch Charisma und Wirkung

Um so mehr du dich mit dir selbst beschäftigst und anfängst dich genau so zu akzeptieren wie du bist also deine Stärken und Schwächen akzeptierst, desto charismatischer wirst du. Du findest deinen Weg und deinen Stil. Steh doch zu deinen Ecken und Kanten – genau das macht dich auch sympathisch.  Diese kleinen Fehler machen doch uns Menschen erst aus.

Wie kann ich charismatisch wirken - Charisma und Wirkung ist lernbar durch Akzeptanz der Stärken und Schwächen

charismatisch wirken

Worte und Körpersprache hängen so eng zusammen, dass unser Körper das spricht was wir denken. Das passiert lange bevor dieser Gedanke in unseren logischen Gehirn vorhanden ist. Also das ist ja cool. Was wir denken und auch fühlen drücken wir mit der Körpersprache aus. Also warum nicht auch verbal genau das Gleiche ausdrücken? Und damit dies geht ist es wichtig zu sich selbst zu stehen, selbst wenn wir einen Fehler machen. Wenn du dir deiner bewusst bist, dir selbst vertraust, dann können dir Kritiken nichts anhaben. Obwohl ich versuche, gute Kritik nicht als Kritik zu sehen, sondern diese als Feedback und damit als Geschenk sehe, um mich weiter zu entwickeln.

Was gehört noch zu Charisma und Wirkung?

Die Art und Weise wie du sprichst ist ein weiterer Aspekt für Charisma und Wirkung. Eine gute Stimme und klare Aussprache kannst du üben. Ich weiß genau wovon ich sprechen. Ich bin diesen Prozess auch durchgegangen für viele Jahre. Es dauert etwas, um ein gutes Auftreten zu haben aber wenn sich dieser Aufwand auszahlt und du merkst wie deine Wirkung sich steigert… dann lohnt sich der Aufwand. Einer trainierten, guten und klaren Stimme vertrauen wir, der hören wir zu. Das gehört genauso zum Charisma wie unsere Körpersprache.

Wie ist die Körpersprache von charismatischen Menschen?

  • Sie halten Blickkontakt mit dem Kommunikationspartner, sehen diesen in die Augen ohne zu starren
  • Sie stehen und gehen aufrecht mit den Schultern gestrafft
  • Sie haben eine lebendige Mimik mit der sie sich ausdrücken
  • Sie haben eine klare Sprache und gute Rhetorik
  • Sie betonen ihre Worte uns sprechen laut und deutlich

Übungen für dich, wie du charismatischer wirken kannst:

  • Achte auf deine Haltung: stehst du gerade oder eher gebeugt?
  • Ist dein Kopf in der waagrechten oder nach hinten oder vorne geneigt?
  • Überprüfe deine Schultern, deinen Nacken, den ganzen Körper. Am besten ist, du nimmst eine leicht gespannte aber dennoch bequeme Haltung ein.
  • Suche dir auf dem Boden einen sicheren hüftbreiten Stand.
  • Atme aktiv ein und aus. Konzentriere dich auf deinen Atem und versuche in den Bauch zu atmen. Häufig neigen wir bei Aufregung dazu, das Atmen zu vergessen. Daher. atme ruhig ein und aus.

Durch diese einfachen Übungen merkst du, wie deine körperliche Präsenz steigt. Gleichzeitig wird auch deine Stimme mehr Präsenz bekommen, dene ganze Wirkung wird charismatischer.

Weitere Übungen für deine Stimme findest du hier.

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*