Langweilige Vortragende und Redner

Ich war vor einigen Tagen bei einem Informationstag rund um das Thema Reisen. Besser gesagt, habe ich diesen Event oder Tag moderiert. Und wie ich immer wieder betone „Vorbereitung ist alles“, scheint diese Information nicht gegenwärtig zu sein, denn ich erlebe immer wieder langweilige Vortragende und Redner, die es mit Vorbereitung nicht so genau nehmen.

Und mit Vortragenden meine ich Menschen, die regelmäßig Vorträge machen. Unglaublich was ich da so erlebe. So geschehen eben auf diesem Event. Hier ging es darum, dass div. Vortragende 20 min. Zeit für ihr Thema haben, dies den Zuhörern näher zu bringen.
Da waren z. B. langweilige Vortragende, denen es anscheinend egal war, ob die 20 min vorbei waren oder nicht. Sie haben gnadenlos überzogen.

Langweilige Vortragende überziehen

Da war ich als Moderator gefragt, denn der Veranstalter hat mir die Verantwortung übertragen, dass die Redner und Vortragende ihre Zeiten einhalten.
Was mache ich in so einem Fall. Kurz bevor die 20 min zu Ende sind, so rund 2 min vorher stehe ich von meinem Platz auf und bewege mich langsam auf die Bühne.

D.h. ich zwar nicht direkt beim Publikum gegessen, eher auf der Seite. Da hatte ich alles im Blick und auch die Vortragenden mussten mich bemerken, wenn ich aufstand und langsam auf die Bühne zuschritt. Aber, es gibt auch Ausnahmen, wie ich bemerkt habe. Es gibt Vortragende, die sind anscheinend so von ihren Vorträgen besessen oder so in ihrem Redeschwall, dass sie mich entweder ignorieren oder einfach nicht wahrnehmen.

Ganz schlecht. Denn jetzt heißt es für mich als Moderator knallhart auf die Bühne zu gehen und diesen Quatscher, der sich Vortragende, beim Weiterquatschen zu stoppen. Ist zwar nicht die höflichste Art und Weise jemanden zu unterbrechen, jedoch brauchen manche Menschen so einen Schubs. Gott sei Dank wurde der Vielredner gerade fertig als ich die Bühne betreten wollte. Gerade noch einmal Glück gehabt. Das wäre wohl für einen Univ. Prof. eine neue Herausforderung gewesen, dass ihn ein Moderator stoppt.

langeweilige Vortragende

Image by nile from Pixabay

Langweilige Vortragende und Redner sind respektlos

Mir wäre das egal gewesen, denn es geht hier auch zum einen darum, die vorgegebene Zeit einzuhalten, zum anderen geht es hierbei auch um fehlenden Respekt und Wertschätzung gegenüber der anderen Vortragenden. Leider passieren solche Situationen sehr oft. Darum empfehle ich, seien Sie Profi genug, halten Sie Ihre Zeit exakt ein, der Kollege oder die Kollegin die nach Ihnen kommen, werden es Ihnen danken. Ebenso das Publikum.

Seien wir uns eins bewusst. Die Zuhörer möchten unterhalten werden. Mit Informationen und Wissenswertem und nicht eingeschläfert werden. Denn Sie als Vortragender tragen die Verantwortung, ob Ihre Botschaft beim Gegenüber auch wirklich ankommt. Sie müssen es schaffen, sich die Aufmerksamkeit des Gegenübers zu holen. Und zwar zu 100%. Wer dies nicht schafft, verbreitet Langeweile!

Wenn Zeiten nicht eingehalten werden

Eine Kollegin von mir erzählte mir folgendes aus eigener Erfahrung. Sie wurde als Speaker in gebucht, einen Vortrag zum Thema Service in einer deutschen Stadt zu halten. Flug und Hotel war gebucht. Einige Tage vorher sind wir noch gemeinsam ihren Vortrag durchgegangen und haben noch Feinheiten abgestimmt. Natürlich wollte ich wissen, wie es ihr ergangen ist. Hier ist die Antwort.

Ich nenne sie einfach Sabine. Sabine war als letzte an der Reihe als Vortragende. Ihr Vortrag war auf 17:00 terminisiert. Nur hat leider ihr Vorredner so lange überzogen, dass ihr Vortrag erst um 17:20 begann. Worstcase. Denn hier noch zu rocken, ist fast unmöglich. Die Zuseher sind schon müde, weil sie den ganzen Tag Vorträge gehört haben. Dann wahrscheinlich durch den Dauerquatscher gelangweilt. Jetzt kommt Sabine und soll hier noch das Publikum begeistern?

Ging auch so richtig in die Hose wie mir Sabine erzählt hat. Der Veranstalter war genervt, das Publikum schon hungrig und unruhig. Dementsprechend war auch die Laune aller Anwesenden. Inklusive von Sabine. Dann, so hat sie mir erzählt, kam der Verantwortliche und machte ihr noch Vorwürfe, dass es mehr langweilig als interessant war, was sie da von sich gegeben hat.  Hallo! Geht´s noch! Der Veranstalter, der verantwortlich ist zuständig, dass die Zeiten exakt eingehalten werden. So wie oben bereits erwähnt.

Vortragende müssen Profis der Zeit sein

Professionelle Speaker und Vortragende können das. Die sind genau zum vereinbarten Zeitpunkt mit Ihrem Vortrag zu Ende. Warum? Weil sie gut vorbereitet sind. Weil sie um die Verantwortung, die sie gegenüber ihrer Zuhörer haben, wissen.

Ergo: Seien Sie sich der Verantwortung gegenüber Ihren Zuhörern als Vortragende bewusst, schaffen Sie 100%ige Aufmerksamkeit und bleiben Sie wertschätzend gegenüber der anderen Vortragenden. Dann klappt es auch mit Ihrem Vortrag und Sie werden beim Reden auch gehört. Denn fehlende Wirkung, kostet Geld!

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*