Frauen kommunizieren anders als Männer?

Das hat sich auch bei meinen beiden Seminaren 2020 für „Frau in der Wirtschaft“ herausgestellt. Denn, Frauen werden anders wahrgenommen als Männer. Zumindest wenn es um Sprache und Kommunikation geht – es ist so Frauen kommunizieren anders als Männer.

Vor Menschen zu sprechen ist eine Herausforderung.

Sprechende Frauen werden oftmals kritisch beäugt. Männer hingegen bewegen sich scheinbar wie selbstverständlich im öffentlichen und politischen Leben bewegen. Eine eher weibliche Frage zu Beginn eines dienstlichen Gesprächs lautet. „Wie geht es Ihnen?“ Diese Frage ist zumindest was die statistische Wahrscheinlichkeit betrifft, entlarvend.

Männer stellen im geschäftlichen Kontext eher keine persönliche Frage, dies ist im europäischen Raum eher unwahrscheinlich, so die Aussage von Experten.  Auch bei einem Small Talk am Beginn eines Gesprächs, ist dieser bei Männern eher. sachorientiert. Dabei geht es vielmehr um das neue Auto als um das persönliche Empfinden. Das ist zwar auch privat, hat aber nicht wirklich mit meiner Person zu tun. Frauen kommunizieren anders!

Frauen kommunizieren anders als Männer und sprechen eine andere Sprache. Daher kommt es auch oftmals zu Missverständnissen. Frauen verwenden zwar die gleichen Vokabeln, ihre Sprachstile, die Art und Weise, wie sie kommunizieren, ist sehr verschieden. Diese Missverständnisse und Problemen finden sich sowohl im dienstlichen als auch im privaten Kontext.

Spannungen durch Frauen kommunizieren anders als Männer

Hier kommt es oft zu großen Spannungen, wenn Frauen kommunizieren oder eben auch Männer. Wenn ein Mann nicht versteht, was Frau meint und umgekehrt, gibt es Kommunikationsprobleme. Wie schon in einer meiner Blogbeiträge erwähnt, denken wir über die Art der Kommunikation wenig nach.Frauen Kommunizieren anders

Vielen Menschen ist die Wichtigkeit der Stimme und Sprache nicht bewusst. Einer sagt etwas, beim Gegenüber kommt jedoch etwas anderes an. D.h. bei zwei Personen kommen zwei komplett unterschiedliche Dinge raus und schon wird’s schwierig.

Jahrhunderte lang war es unschicklich für Frauen, öffentlich zu sprechen. In der Kommunikation sind Frauen meiner Meinung und Erfahrung nach jedoch die besseren Zuhörer. Sie sind emotionaler und gehen mehr auf ihre Gesprächspartner ein. Also Frauen kommunizieren anders als Männer und das hat auch seine positiven Aspekte!

Wirkung wenn Frauen kommunizieren

Dennoch werden Frauen oft nicht gehört beim Sprechen. Sie dringen als Führungskräfte oftmals nicht durch. Ebenso beim Sprechen und werden öfter unterbrochen, ihre Aussagen weniger ernst genommen. So zumindest das Klischee aber ist das so?

Frauen kommunizieren anders als MännerIch erinnere mich noch an eine attraktive und rund 1,75 cm große junge Dame, die zu mir ins Training gekommen ist und zu mir gesagt hat: „, wenn ich etwas sage, hört mir keiner richtig zu.“  Ich habe mir ihre Körpersprache angesehen und zu ihr gesagt, sie soll sich aufrichten, ihre wahre Größe zeigen. Gehört zu werden hat nicht allein mit Stimme und Lautstärke zu tun. Auch hier ist es so Frauen kommunizieren anders mit der Körpersprache.

Daher habe ich einen Tipp für Sie als Frau in der Kommunikation

Machen Sie sich groß und richten Sie sich im Alltag immer wieder auf! Seien sie stolz auf sich. Stehen sie aufrecht und selbstbewusst. An der Kasse im Supermarkt, bei der Busstation oder wenn Sie in ein Restaurant eintreten.

Wichtig dabei ist jedoch, nicht überheblich zu wirken. Wenn Sie eine Sportlerin sind, dann wissen Sie, dass wir am Rücken 2 große Muskeln haben. Sie heißen Musculus trapezius (Trapezmuskel oder Kapuzenmuskel) und   Musculus latissimus dorsi (breitester Rückenmuskel). Ich sage immer Engelsflügel dazu. Daher stellen Sie sich vor, aus Ihren Schulterblättern wachsen zwei kräftige, große Flügel.

Sie können auch Adlerflügel dazu sagen, egal. Hauptsache es funktioniert. Ziehen Sie die beiden Muskel, bzw. Flügel zur Wirbelsäule. Wichtig dabei ist, diese nach unten zu ziehen. Also Schultern runter. Sie werden merken, dass Sie sofort um einige Zentimeter größer werden.

Im zweiten Schritt breiten Sie jetzt bewusst Ihre Flügel weit aus. Noch weiter. Genießen Sie die innere Weite, die Ihnen diese Vorstellung bereitet. Achten Sie darauf, wie sich diese Visualisierung auf Ihre Haltung.

Wirken und begeisternDiese Übung vergrößert Ihre körperliche Präsenz, richtet Sie auf, da Sie Ihren Körper bewusst als größer und höher wahrnehmen. Sie erlauben sich, mehr Raum einzunehmen. Innerlich, wie äußerlich. Ihre Körpersprache wirkt anders und Ihre Stimme wird ganz ohne Anstrengung lauter.

Sie werden gehört mit dem was Sie sagen.

Ich bin gerne für Sie da, wenn Sie mich brauchen. Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer Stimme, Ausdruck und Wirkung. Denn „fehlende Wirkung, kostet Geld.“

Senden Sie mir einfach eine Mail unter www.gary-stuetz.com. Ich freue mich auf Sie.

Ihr Gary Stütz

Written by garystuetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*